Kontakt

Härterei Lenzen GmbH & Co. KG
Industriestraße 30
42859 Remscheid


Telefon: 02191.22033
Telefax: 02191.27221


Mail: info@haerterei-lenzen.com


Ladezeiten

Mo. – Do. 06:30 Uhr – 14:30 Uhr
Fr.             06:30 Uhr – 12:00 Uhr


Ihr weg zu uns »


Flexible und effiziente Wärmebehandlung durch Flammhärten

Flammhärten, früher auch als Brennhärten bezeichnet, erzeugt eine gezielt partielle Härtung von Stahlwerkstoffen mit einem ausreichenden Kohlenstoffgehalt. Die schnelle Erwärmung mit Autogenbrennern erzeugt eine Randschichthärtung, die das Gefüge im Inneren des Werkstücks unverändert lässt. Das Flammhärten zählt daher zu den Verfahren der Oberflächenhärtung und bietet deren typische Vorteile, wie hohe Wirtschaftlichkeit, geringen Energiebedarf und Zeitersparnis.

Gezielte Wärmebehandlung von Stählen durch Flammhärten

Die Flammhärtung erwärmt die Oberfläche eines Werkstücks schneller als die Wärme ins Innere des Werkstücks abfließen kann. Dabei können Sie die Tiefe der Härtungszone über die Temperatur und Einwirkungsdauer vom Millimeter- bis in den Zentimeterbereich steuern. Der zum Werkstückinneren abfallende Temperaturverlauf bei der Erwärmung erzeugt eine charakteristische Veränderung des Gefüges, die vom Martensit des gehärteten Randbereichs über eine Troostit-Zone in das unveränderte Gefüge des Ausgangsmaterials übergeht. Bei höher vergüteten Ausgangswerkstoffen kann im Übergang zum unveränderten Kernbereich eine Anlasszone entstehen, die weicher ist als der Werkstückkern.

Durch den Verzicht auf einen Ofen ist die Flammhärtung ein besonders flexibles Härteverfahren. Die Brenner benötigen nur eine Schlauchverbindung zur Gasversorgung und lassen sich daher weitgehend frei am Werkstück positionieren. Über die Anzahl und Größe der eingesetzten Brenner ist diese Art der Oberflächenhärtung sehr gut skalierbar. Es gibt keine prinzipielle Größenbeschränkung wie etwa beim Direkthärten, das auf eine vollständige Erwärmung des Werkstücks in einem Ofen angewiesen ist. Das auf die Randzone beschränkte Aufheizen spart zudem Energie, verkürzt die Bearbeitungszeiten und verringert die unerwünschten Formänderungen des Werkstücks.

Die Flammhärtung bzw. Brennhärtung gehört zu den Verfahren, die wir bereits seit der Unternehmensgründung einsetzen. Durch diese mehr als 50jährige Erfahrung sind wir Ihr kompetenter Partner beim Thema  Flammhärten/Brennhärten.
Wenn Sie mehr zu diesen Methoden oder zum Induktivhärten erfahren möchten, nutzen Sie unser Kontaktformular, rufen Sie uns an unter Telefon 02191-22033 oder senden Sie uns eine Mail an info@haerterei-lenzen.com